aktuelles-wohnbau-eg-essen

Aktuelles

Ab 9. Dezember WDR auf neuem Sendeplatz

 

 

Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter,

am 9.12.2021 wird die Dokum21 den Sender WDR auf einen neuen Sendeplatz legen.
Alle Kund*innen, die am 09.12. ab 15:00 Uhr einen Sendersuchlauf durchführen, erhalten dann die WDR-Sender auf dem neuen Sendeplatz.
Je nach Receiver ist ggf. auch kein Sendersuchlauf nötig, da das Gerät diesen automatisch im Hintergrund ausführt. Entsprechende Hinweise finden die Kund*innen in der Bedienungsanleitung der Endgeräte.
Sollten Sie weitere Fragen haben, rufen Sie uns unter der kostenlosen Rufnummer 0800.930- 10 50 an.
Unser Beratungsteam freut sich auf Ihre Anfrage, montags bis freitags von 8.00 - 18.00 Uhr.

Ein Hauch von Europa auf 150 Quadratmeter

 

 

Ob in England am Schreibtisch von Virgina Woolf, in einem Café in Frankreich oder in einer Gondel vor Venedig...

 

Der Traum vom Urlaub ist bei vielen Menschen in unserer Stadt, bedingt durch die Corona-Pandemie, aktuell noch viel größer als gewöhnlich. Nach über einem Jahr der Zurückhaltungen, Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperren ist die Sehnsucht, nach Normalität riesig.

Dazu gehört für viele auch der Traum von Urlaub und Erholung. Da dies aktuell, trotz weiterer Lockerungen, immer noch nicht im vollen Maße möglich ist, bietet die Wohnbau eG den Menschen in unserer Stadt ein ganz besonderes Highlight.

Wir haben dafür gesorgt dafür, dass in der Drumannstraße 1 & 7, mitten in Frohnhausen, reisehungrige Essener und Gäste in der kommenden Woche ihre Sehnsucht auf Urlaub stillen können.

Nach dem Motto, wenn die Menschen nicht in Urlaub fahren können, dann muss der Urlaub eben zu den Menschen kommen, ist in zwei Wohnungen der Wohnbau eG, gerade eine Urlaubsreise durch Europa entstanden.

Ja, richtig gehört!!!! Auf 150 Quadratmetern sind verschiedene Urlaubsziele dargestellt. In jedem Raum ist ein bekanntes wie beliebtes Urlaubsziel aufgebaut. Wer die kostenlose Europareise in der Drumannstraße bucht, auf den wartet unter anderem eine Gondelfahrt in Venedig, ein Spaziergang durch ein Lavendelfeld in Frankreich oder ein kurzer Strandbesuch. Wer zudem noch Lust hat, lässt sich im Londoner Schreibzimmer von Virginia Woolf fotografieren oder nimmt Platz in einem echten Segelboot, das auf einem Waldsee in Schweden steht. Eine Abkühlung verspricht das Zimmer am Polarkreis in Norwegen, hier kann der Reisende aus einem Zelt eindrucksvolle Polarlichter bestaunen. Zum Schluss der Reise gibt es dann noch einen Fotoschnappschuss in einem schönen Pariser Straßencafé.

Europa ist also quasi um die Ecke und jeder der Lust auf einen kurzen Urlaubstrip, inklusive Fotostopp hat, kann kostenlos einchecken. Europa auf 150 Quadratmetern ist ein Rezept gegen Fernweh.

 

Die Europareisen finden von Do-Sa: 18:00-20:00 Uhr statt und können nach vorheriger Terminvereinbarung unter folgender Adresse coronakonform gebucht werden:

 

loch@medienkombinat-essen.de

oder unter Telefon: 01711294097

Wohnbau Vertreterversammlung am 9. Juni 2021 erneut digital

 

Am 9. Juni 2021 findet um 18.00 Uhr unsere  Vertreterversammlung zum zweiten Mal digital statt.

 

Nachdem die Vertreterversammlung 2020 bei allen Beteiligten sehr gut angekommen ist, beschlossen Vorstand und Aufsichtsrat auch in diesem Jahr, wegen der anhaltenden Coronabedingungen, die Veranstaltung nochmals digital durchzuführen.

Technische Unterstützung erhält die Wohnbau eG auch diesmal vom Team Jekel aus Berlin.

Die anstehenden Wahlen werden identisch wie im vergangenen Jahr ablaufen.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Veranstaltung.

Gewinnspiel "Meine Wohnbau"

 

Britta Powalla freut sich über iPad

Alle Mitglieder, die sich bis zum 31.3.2021 im Mieterportal registriert hatten, nahmen automatisch am
Gewinnspiel teil. Über den Gewinn, ein iPad Air 64GB, durfte sich Britta Powalla freuen.
Sie wurde aus mehr als 1000 Nutzern als glückliche Gewinnerin gezogen.
Übergeben wurde es von Frank Skrube (Marketing Leiter) und Daniel Kranert (Projektleiter IT & Digitalisierung).

ACHTUNG! Neue Schadenshotline 7601 111

 

Ab dem 14.12.2020 gibt es eine neue zentrale Hotline um Schäden zu melden

 

Ab dem 14.12.2020 haben wir eine neue zentrale Schadenshotline geschaltet, an der Sie all Ihre zu meldenden Schäden oder technischen Anliegen melden können.

Bitte wenden Sie sich ab dem 14.12.2020 an die:

0201 - 7601 111

Erste Wohnbau Online-Vertreterversammlung war ein voller Erfolg

 

Am 4.11.2020 fand unsere alljährliche Vertreterversammlung statt. Diesmal allerdings nicht wie gewohnt als Präsenzveranstaltung, sondern „Online“

 

Aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich Corona und den damit verbundenen Einschränkungen, hatten sich der Vorstand der Wohnbau eG, nach Rücksprache mit dem Aufsichtsrat, dazu entschieden, keine Präsenzveranstaltung durchzuführen.

 

Als Alternative zur Präsenzveranstaltung bot sich vor allem ein digitales Online-Videokonferenzsystem zur Durchführung der Vertreterversammlung an.

 

Selbstverständlich sind die technischen und organisatorischen Voraussetzungen einer solchen Videokonferenz nicht mit einer einfachen Präsenzveranstaltung zu vergleichen. Deshalb hat sich die Wohnbau eG am Markt über erfahrene Partner im Bereich der Online-Veranstaltungen informiert.

 

Unsere Genossenschaft hat sich für das Team Jekel aus Berlin entschieden, die bereits für den VdW (Verband der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen) eine Veranstaltung durchgeführt haben und über gute Referenzen verfügen.

 

 

Der Technikaufbau am Veranstaltungstag dauerte ca. 3 Stunden und machte unseren Besprechungsraum im Dachgeschoss zu einem "Fernsehstudio"

 

 

Pünktlich um 17.30 Uhr ging es auf Sendung und die Zuschauer wurden mit einem Musikvideo des Folkwang Kammerorchesters begrüßt.

 

Um 18.00 Uhr ging es dann endlich mit der Liveschaltung los. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich bereits ca. 50 Vertreter angemeldet und folgten der Veranstaltung. Zwei Kameraeinstellungen sorgten für abwechslungsreiche Bilder. Thorsten Jekel, der durch die Wahlen geleitet hat, wurde aus Berlin per Videochat dazugeschaltet.

 

Der Aufsichtsratsvorsitzende Dieter ten Eikelder führte souverän und kurzweilig durch die Tagesordnung.

 

 

Der Vorstandsvorsitzende Claus-Werner Genge präsentierte den Lagebericht und erläuterte herausragende Geschäftsvorfälle aus dem Berichtsjahr.

 

 

Unsere erste Onlineversammlung endete ohne Probleme oder Zwischenfälle, so dass wir uns für eine gegebenenfalls erneute digitale Veranstaltung gut gerüstet sehen.

 

 

Erste digitale Vertreterversammlung in der Geschichte der Wohnbau eG Essen

 

Am 4.11.2020 findet um 18.00 Uhr unsere alljährliche Vertreterversammlung statt.

 

Aufgrund der aktuelle Situation hinsichtlich Corona und den damit verbundenen Einschränkungen, ist es derzeit nicht angeraten eine Präsenzveranstaltung durchzuführen.

Somit haben wir uns dazu entschieden die erste digitale Vertreterversammlung in unserer Geschichte durchzuführen.

 

Selbstverständlich sind die technischen und organisatorischen Voraussetzungen nicht mit einer einfachen Präsenzveranstaltung zu vergleichen. Deshalb hat sich die Wohnbau eG am Markt über erfahrene Partnern im Bereich der Online-Veranstaltungen informiert.

 

Unsere Genossenschaft hat sich für das Team Jeckel aus Berlin entschieden, die bereits für den VdW (Verband der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen) eine Veranstaltung durchgeführt haben.

 

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Veranstaltung.

Verschiebung der Vertreterversammlung 2020

 

Im Rahmen der aktuellen Covid-19-Pandemie stehen alle Mitgliedsgenossenschaften vor der Frage, wann und wie sie die jährliche Vertreterversammlung durchführen sollen. Gleichzeitig besteht hohe Unsicherheit zur zukünftigen Entwicklung der Pandemie, was eine Entscheidung erschwert.

Mit Rundschreiben vom 29. April 2020 informierte der VdW Rheinland Westfalen in einem Merkzettel über Handlungsempfehlungen bezüglich der anstehenden und bereits terminierten Vertreterversammlung 2020 und hat uns dringend angeraten, diese zu verschieben. Dieser Empfehlung hat nunmehr auch der Aufsichtsrat zugestimmt.

Die Vertreterversammlung wird daher auf die zweite Jahreshälfte 2020 verschoben.

So kann einerseits die Auszahlung des Auseinandersetzungsguthabens (Rückzahlung gekün­digter Genossenschaftsanteile) sichergestellt werden, andererseits resultieren aus der Über­schreitung der gesetzlichen sowie der in der jeweiligen Satzung festgesetzten Frist keine Be­anstandungen der Ordnungsmäßigkeit.

Die grundsätzliche Möglichkeit, eine Vorabausschüttung der Dividende in Höhe der Vorjahres-dividende zu beschließen und durchzuführen, scheitert an Artikel 2 § 3 Abs. 4 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfah­rensrecht in Verbindung mit § 59 Abs. 2 AktG insbesondere dem zu niedrigen ausgewiesenen Bilanzgewinn des Vorjahres. Daher wird die Ausschüttung der Dividende erst nach der Vertre­terversammlung durchgeführt.

 

Die Vertreterversammlung findet nunmehr voraussichtlich am 04. November 2020 statt.

 

Selbstverständlich werden Sie in gewohnter Weise fristgerecht eingeladen bzw. über den weiteren Verlauf informiert.

 

Schutzmasken für alle Mitglieder!

Holen Sie Ihre Schutzmaske bei der Wohnbau eG ab.

 

Mitglieder der Wohnbau eG Essen können sich am Mittwoch den 20. Mai ab 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr kostenlos eine Corona-Schutzmaske im Wohnbau Treff an der Mülheimerstraße 51 abholen.

 

Die Wohnbau bleibt gesund - auch beim Spielen!

Spielplätze in unseren Wohnanlagen wieder geöffnet.

 

 

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, halten Sie sich bitte an die vorgegebenen Verhaltensregeln und Hygienevorschriften auf den Spielplätzen: 

 

Für Betreuungspersonen gilt: mindestens 1,5 m bis 2 m Abstand halten

 

  • Kontaktbeschränkung berücksichtigen (max. 2 Personen, Ausnahmen: Verwandte in gerader Linie, Geschwister, Ehe- und Lebenspartnerinnen und -partner, im selben Haushalt lebende Personen und Personen in Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen)
  • Handhygiene beachten
  • Nies- und Hustenetikette einhalten
  • Körperkontakt vermeiden

 


Schließung des Verwaltungsgebäudes aufgrund von Corona

 

 

 

Aufgrund des Coronavirus ist das Wohnbau Haus bis auf weiters geschlossen.

Unter folgendenLinks finden Sie Ansprechpartner für den Notfall

 

Notfallregelung Essen

Notfallregelung Velbert

Wohnbau eG Essen ist Mitglied der Wohnungswirtschaft für bezahlbares Wohnen in Deutschland

 

 

Die Wohnbau eG Essen ist Mitglied der Wohnungswirtschaft für bezahlbares Wohnen in Deutschland

Die Wohnungswirtschaft Deutschland ruft eine neue Kampagne ins Leben. Die Wohnwende-Kampagne setzt sich verstärkt für soziale Gesichtspunkte in der Wohnungswirtschaft ein. Ihre Mitglieder möchten auf die teilweise schwierigen Rahmenbedingungen hinweisen und sich von verantwortungslosen Wohnungsanbietern abgrenzen.

Die Wohnbau eG Essen ist eines der ersten Mitglieder der Wohnungswirtschaft im Westen. Die Mitgliedschaft wurde vom GdW Bundesverband der deutschen Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. erteilt. Er vertritt als größter deutscher Branchenverband bundesweit auf europäischer Ebene rund 3000 kommunale, genossenschaftliche, kirchliche, privatwirtschaftliche, landes- und bundeseigene Wohnungsunternehmen.

Die schon o.g. Wohnwende-Kampagne stellt nun das neuste Projekt des GdW dar. Ihr Ziel ist es, das Zusammenspiel zwischen Wohnungswirtschaft und Politik zu verbessern. Die Mitglieder der Wohnungswirtschaft im Westen stehen für breite Schichten der Bevölkerung und Unternehmen, die sich für eine gute Nachbarschaft und Integration einsetzen. Damit handeln sie als verantwortungsvoller und sozialorientierter Wohnungsanbieter und grenzen sich bewusst von den Marktteilnehmern ab, die sich außerhalb der Regeln des Gemeinwohls bewegen und die Marktknappheit ausnutzen.

Die Wohnbau eG Essen ist stolz, dass sie Mitglied der Wohnungswirtschaft im Westen ist und sich gemeinsam mit anderen Wohnungsunternehmen für bezahlbares Wohnen in Deutschland einsetzt.

Bei weiterem Interesse bietet die Kampagne auch Einblick auf sozialen Netzwerken. Der GdW nutzt insbesondere den Hashtag #Wohnwende bei Twitter, um die Maßnahmen der Kampagne zu präsentieren.

Außerdem wird der Link zu der offiziellen Website verlinkt, in der alle Vorschläge und Ideen für mehr bezahlbares Wohnen in Deutschland gesammelt werden.

Website: wohnwende.wohnungswirtschaft.de

 

TV-Signal der Mieter der Wohnbau eG Essen

auf DOKOM21 umgeschaltet

 

 

TV-Angebot für rund 4.500 Wohnungen gemeinsam ausgebaut / 200 digitale TV-Sender im Angebot

 

Der regionale Telekommunikationsdienstleister DOKOM21 bietet als neuer Kabelnetzbetreiber seit Januar 2020 für rund 3.650 Wohnungen der Wohnbau eG Essen ein umfangreiches TV- und Multimedia-Angebot, Highspeed-Internet und Telefonie

 

Essen, 30. Januar 2020. Die Wohnbau eG Essen und der regionale Telekommunikationsdienstleister DOKOM21 verbessern gemeinsam das TV- und Multimedia-Angebot für fast alle Mieter der rund 4.500 Wohnungen der Wohnbau eG Essen. Die TV-Signale der Mieter der Wohnbau eG Essen wurden jetzt auf DOKOM21 umgeschaltet. Als neuer Kabelnetzbetreiber bietet DOKOM21 den Mietern ein umfangreiches TV- und Multimedia-Angebot, Highspeed-Internet und Telefonie.

 

Über die Umschaltung des TV-Signals informierten jetzt Claus-Werner Genge, Vorstandsvorsitzender der Wohnbau eG Essen, Dr.-Ing. Jasmin Janßen, Technischer Vorstand der Wohnbau eG Essen, Jörg Figura, Geschäftsführer von DOKOM21 und Nicolas Gunia, DOKOM21 Vertrieb Wohnungswirtschaft. DOKOM21 löste zum Jahresbeginn die MBG Medienbeteiligungs GmbH ab und übernahm den kompletten Service und die Betreuung des Kabelnetzes der Wohnbau eG Essen.

 

Wohnbau eG Essen und DOKOM21 rüsten Wohnungsbestand multimedial auf

 

Die Wohnbau eG Essen ist eine seit 1903 in Essen tätige Wohnungsbaugenossenschaft mit rund 6.100 Mitgliedern. Mit einem Bestand von rund 4.500 Wohnungen in rund 780 Häusern in Essen ist sie eines der größten Wohnungsunternehmen in der Stadt. „Um unseren Mietern noch mehr Komfort bieten zu können, haben wir unseren Wohnungsbestand gemeinsam mit DOKOM21 multimedial aufgerüstet. Ab sofort steht fast allen Mietern über den Kabelanschluss ein umfangreiches TV- und Multimedia-Angebot zur Verfügung. Dies ist möglich, da DOKOM21 ein leistungsfähiges Glasfasernetz mit Übertragungstechnik in Essen aufgebaut hat“, erklärt Claus-Werner Genge, Vorstandsvorsitzender der Wohnbau eG Essen.

 

Dr.-Ing. Jasmin Janßen, Technischer Vorstand Wohnbau eG Essen, betont die Vorteile der Partnerschaft mit DOKOM21: „Wir als Wohnungsbaugenossenschaft profitieren durch die Versorgung aus einer Hand und steigern die Attraktivität unserer Wohnungen. Unsere Mieter können nun zu einem günstigen Preis rund 200 digitale TV-Programme, rund 40 davon kostenlos in HD-Qualität,  empfangen.“

 

„Wir bringen Glasfaser dahin, wohin sie benötigt wird: in diesem Fall in die Häuser der Mieter der Wohnbau eG Essen“, sagt Jörg Figura, Geschäftsführer von DOKOM21. „Wir freuen uns sehr, die Mieter mit digitalen TV- und Radio-Signalen sowie mit einem zukunftssicheren Multimedia-Paket mit Highspeed-Internet und Telefonie über den TV-Kabelanschluss zu versorgen.“

 

 

Über die Umschaltung des TV-Signals der Mieter der Wohnbau eG Essen auf  DOKOM21 informierten Jörg Figura (v.l.), Geschäftsführer von DOKOM21, Claus-Werner Genge, Vorstandsvorsitzender der Wohnbau eG Essen, Dr.-Ing. Jasmin Janßen, Technischer Vorstand der Wohnbau eG Essen, und Nicolas Gunia, DOKOM21 Vertrieb Wohnungswirtschaft. Foto: Roland Kentrup